Führung

Die Gestaltung der ersten Zeit in der neuen Führungsfunktion

Begleitung nach der Übernahme einer neuen Führungsfunktion

Der erste Eindruck ist wie immer nur schwer zu korrigieren. MitarbeiterInnen wie Vorgesetzte wollen in dieser Zeit das Gefühl erhalten, dass die richtige Person für die Führungsposition ausgewählt wurde. Eine neue Führungskraft steht daher unter besonderer Beobachtung von allen Seiten. Gleichzeitig sind bei neuen Führungskräften natürlich jene Verhaltensunsicherheiten vorhanden, die jeder Mensch beim erstmaligen Ausführen komplexer und verantwortungsvoller Tätigkeiten hat.

Welche Themenstellungen werden in der Praxis häufig bearbeitet:

  • die Bewältigung der eigenen Rollenveränderung: Was mache ich ab nun? Was mache ich ab nun nicht mehr?
  • die künftige Kooperation mit MitarbeiterInnen
  • Überlegungen zur Teamstrategie und zur Einführung von Veränderungsprozessen
  • das Networking und die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und (ab nun) gleichrangigen KollegInnen wie auch mit den neuen Vorgesetzten
  • das Management von Ressourcen und Arbeitsprozessen
  • das persönliche Selbstmanagement.

Trigon-Angebote für MitarbeiterInnen, die in Führungsfunktionen gelangen:

  • Start-Coachings
  • Team-Building Workshops
  • Klausuren zur Entwicklung einer Team- oder Abteilungsstrategie
  • Leadership Development-Programme
  • Kundenkonferenzen

Artikel

Trigon
Themen
03/2017
Konflikte bearbeiten? Organisation entwickeln? Beides!
Lesen Sie mehr in unserer akuellen Trigon Themen Ausgabe