Führung

Die eigenen Potenziale erkennen und aus Feedback Sicherheit und Impulse für Entwicklung gewinnen

Potenzialanalysen

Unter dem Potenzial eines Menschen verstehen wir die Gesamtheit der ihm zur Verfügung stehenden Leistungsmöglichkeiten. Es umfasst bereits entwickelte Fähigkeiten und solche, die ansatzweise zur Verfügung stehen, aber entfaltet werden können.

Person und Organisation

Damit eine Person ihr Potenzial optimal in das Unternehmen einbringen kann,

  • muss sie selbst Klarheit und Sicherheit haben bezüglich ihrer persönlichen Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten
  • müssen die organisatorischen Rahmenbedingungen die Potenzialentwicklung unterstützen.

Instrumente der Potenzialerkennung

Es gibt viele gute Instrumente, die Führungskräfte dabei unterstützen, Sicherheit zu gewinnen:

  • Was sind meine besonderen Stärken als Führungskraft?
  • Welche meiner Stärken unterstützen mich besonders gut, aktuelle und zukünftige Herausforderungen zu bewältigen?
  • In welchen Kompetenzfeldern ist eine Weiterentwicklung wünschenswert und lohnend?

Trigon BeraterInnen haben umfangreiche Erfahrung in der Anwendung: Potenziale erkennen und entwickeln

360° Feedbacks

  • bieten Gelegenheit, Wertschätzung und Kritik in differenzierter Weise zurückzumelden,
  • laden zur kritischen Selbstreflexion ein,
  • verdeutlichen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Selbstbild und Fremdbild,
  • bilden eine Basis für persönliche Förder- und Entwicklungsmaßnahmen und
  • setzen einen intensiven Reflexions- und Austauschprozess in Gang.

 

 

Das Trigon 360° Feedback versteht sich als ein Entwicklungsinstrument, das organisationale und persönliche Lernprozesse in Gang setzt und Führungskräfte auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet. Im Zentrum stehen für uns die Menschen mit ihren Ideen und ihrem Gestaltungspotenzial.

Link zur Seite Mitarbeiterbefragungen:  360° Feedbacks

Mitarbeiterbefragungen

Diagnoseprozesse sind ein wesentlicher Bestandteil in der Organisations- und Personalentwicklung. In dieser Arbeit stellen Befragungen ein wertvolles Instrument dar.  Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn Meinungen, Wissen oder Vorschläge einer breiteren Basis eine entscheidende Rolle spielen. Damit entsprechen sie einem wichtigen OE-Grundsatz: „Betroffene zu Beteiligten machen“.

 

Befragungen ermöglichen dem Management, Entscheidungen auf Basis eines fundierten Verständnisses der Situation zu treffen. Sie bedeuten mehr als Sammlungen von Daten, denn sie vermögen Grundannahmen und Denkmuster sichtbar zu machen. Neuralgische Punkte in der Organisation werden so klarer identifiziert. Dadurch können Veränderungsprozesse gezielter angesetzt und wirksamer gestaltet werden.

Hier geht’s zur Trigon Homepage:  Mitarbeiterbefragungen

Trigon
Themen
03/2017
Konflikte bearbeiten? Organisation entwickeln? Beides!
Lesen Sie mehr in unserer akuellen Trigon Themen Ausgabe