Trigon Academy

Veranstaltung

4. Symposium zur Praxis systemischer Konfliktbearbeitung in Organisationen

Veranstaltung
Veranstaltungsort: Universität Witten/Herdecke
26.09.2019 - 27.09.2019
690 / Person
Arena der Kulturen

CULTURE EATS STRATEGY FOR BREAKFAST

Der systemische Blick auf Organisationen erweitert bei Wandel und Konflikten deutlich das Handlungsspektrum, schafft Perspektiven und Change-Potentiale.
Das Symposium zeigt anhand aktueller Entwicklungen in der Erforschung der Kulturen in Organisationen neue Wege zur erfolgreichen Kultur-Transformation in Ihrer Organisation.
Neben Praxisbeispielen von gelungener Kultur-Transformation stehen Erfahrungen, Austausch, Gespräche, Workshops und Begegnungen rund um die Unternehmenskultur im Mittelpunkt.




Programm

26. September

09:00 Uhr: Was ist Kultur und warum ist es so schwer Kultur in Organisationen zu verändern?
                      Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Guido Möllering und Prof. Dr. Werner Vogd

Weiter.denken: In den Tischgruppen Kultur erforschen

1. Inquiry: Erfahrung von Kulturmustern im eigenen Bewusstsein – mit anschließender Auswertung der Erfahrungen

10:45 Uhr: Kaffeepause

11:15 Uhr: Ändere nicht das Verhalten sondern die Verhältnisse – Metaplans Ansatz zur Gestaltung von Organisationskultur
                   Vortrag von Dr. Wiebke Gronemeyer

Weiter.denken: Diskussion zu diesem Kulturtransformations-Ansatz in den Tischgruppen, auf dem Podium und mit allen TeilnehmerInnen

13:00 Uhr: Mittagspause

14:00 Uhr: 2. Inquiry : Erfahrung von Kulturmustern im eigenen Bewusstsein – mit anschließender Auswertung der Erfahrungen

14:15 Uhr: Das Unbewusste der Organisation besprechbar machen – Ein psychoanalytischer Blick auf Kulturtransformation in Organisation
                    Vortrag von Dr. Wolfgang Schmidbauer

Weiter.denken: Diskussion zu diesem Kulturtransformations-Ansatz in den Tischgruppen, auf dem Podium und mit allen TeilnehmerInnen

16:15 Uhr: Kaffeepause

16:45 Uhr: Die impliziten handlungsleitenden Kulturmuster bewusst machen und verändern – Edgar Scheins Kulturtransformations-Ansatz in der Praxis
                    Vortrag von Rudi Ballreich

Weiter.denken: Diskussion zu diesem Kulturtransformations-Ansatz in den Tischgruppen, auf dem Podium und mit allen TeilnehmerInnen

18:30 Uhr Abendimbiss und die Möglichkeit zur Vernetzung und zur Vertiefung

27. September

09:00 Uhr: 3. Inquiry: Erfahrung von Kulturmustern im eigenen Bewusstsein – mit anschließender Auswertung der Erfahrungen

Gegenüberstellung und Gemeinsamkeiten der drei Kulturtransformations-Ansätze
Diskussion und Vertiefung in den Tischgruppen, auf dem Podium und mit allen TeilnehmerInnen. Anwendung der Ansäzte auf die eigene Organisation

10:45 Uhr: Kaffeepause

11:15 Uhr: Übung in Kleingruppen zur Untersuchung der Kulturmuster, die im Symposium erlebt wurden: Mindfulness im Dialog: Aufdecken von Kulturmustern mit David Bohms Dialogmethode

Praxistransfer in Themengruppen und mit den Referierenden:

  • Was kann ich ganz konkret tun, um die Kulturtransformation in meiner Organisation voranzubringen?
  • Wie kann ich als BeraterIn oder Coach mit diesen Kulturtransformationsansätzen arbeiten?
  • Wie kann ich die besprochenen Methoden und Ansätze für die eigene Arbeit fruchtbar machen.

14:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 

 

 

 

Trainer

Rudi Ballreich

Kontakt / Veranstalter

Marie Brämer

Professional Campus

-Projektmanagerin-
Alfred-Herrhausen-Str. 50

58448 Witten

Tel.: +49 (0)2302 / 926 768
Fax.: +49 (0)2302 / 926 44915
E-Mail: marie.braemer@uni-wh.de

Anmeldung