Trigon Academy

Seminar

Standortentwicklung für Städte, Regionen und Länder

Seminar
Veranstaltungsort: Klagenfurt am Wörthersee, Seeparkhotel
10.07.2020 - 10.07.2020
680 / Person
Erfahrungsaustausch und Erfolgsmodelle
Strategie, Prozesse und Strukturen

In diesem Workshop wollen wir Prozesse und Strukturen zur Standortentwicklung evaluieren und neu denken, den Transformationsbedarf abstecken und interessante Ansätze der Weiterentwicklung sichtbar machen, wie beispielsweise…

  • warum Studien und Konzepte alleine nicht mehr reichen,
  • wie Industrie und Tourismus zusammenarbeiten müssen,
  • warum Marken in der Standortentwicklung oft scheitern,
  • wie Standortentwicklung und Standortkommunikation zusammenwirken können,
  • wie die Finanzierung sichergestellt werden kann,
  • welche Empfehlungen es für den Managementprozess gibt und
  • welche Organisationsstrukturen unterstützen und welche bremsen.

Die Verantwortlichen aus Politik, Verwaltung und das Management der Standortagenturen steuern die Prozesse und Strukturen zur Glaubwürdigkeit und Sichtbarkeit ihres Standortes. Damit dies gelingen kann, haben wir Vorgehensweisen entwickelt, die sicherstellen, dass alle betroffenen Organisationen und Schlüsselpersonen ihre Beiträge leisten können. Die von uns entwickelten Methoden, Prozesse und Instrumente machen einen wesentlichen Unterschied zu den bisher häufig eingesetzten Zugängen. Am Ende des Prozesses gibt es nicht nur ein neues strategisches Programm, sondern auch die Willensbildung aller Schlüsselpersonen für eine bestimmte Entwicklungsrichtung. Es geht aber vor allem auch um konkrete und vereinbarte Verantwortlichkeiten für die Umsetzung.

Es erwartet Sie ein spannender Tag mit Fallbeispielen aus der Praxis, vorgetragen durch Dipl.-Vw. Klemens Himpele (MA 23, Wien) und Mag. Dr. Markus Bliem (Strategische Landesentwicklung, Kärnten).

Mehr Information finden Sie hier:  Folder Workshop Standortentwicklung

Begleitet durch:

Mario Weiss
Klaus Ehrenbrandtner
Klemens Himpele
Markus Bliem