Eine Erkenntnis von heute kann die Tochter eines Irrtums von gestern sein.
Marie von Ebner-Eschenbach

Dr. Anita Reinbacher

Unternehmensberaterin, Trainerin, Coach

Betätigungsfelder

In der digitalisierten Arbeitswelt steigt der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften mit hoher sozialer Kompetenz. Veränderungsbereitschaft, Teamfähigkeit, interkulturelle Skills, kommunikative Kompetenzen und Eigenverantwortlichkeit sind Schlüsselfähigkeiten dieser Tage. Führungskräfte müssen in der Lage sein, sich laufend Wissen und Fertigkeiten anzueignen. Flexibel auf neue Situationen zu reagieren und gute Entscheidungen rasch und sicher treffen zu können wird unerlässlich.

Anita Reinbacher arbeitet mit Führungskräften und Teams um sie in Zeiten radikaler Veränderungen fit für die Zukunft zu machen.
  • Personalentwicklung
    Design und Durchführung von Assessmentcenters, Personalauswahl, Testung, Executive Coaching, Teamsupervision, Teamentwicklung, Bearbeitung betrieblicher Konflikte
  • Trainings und Vorträge
    Eigenverantwortlichkeit und Selbstorganisation, Entscheiden in Veränderungssituationen, Kommunikation in neuen Arbeitsformen und virtuellen Teams, Stress und Burnout-Prophylaxe, Gender Mainstreaming und Gendermedizin, Diversity Management, Lösungsfokussierte Kommunikation, Konfliktmanagement
  • Entwicklungsprozesse
    Teamentwicklung, Leitbildentwicklung, Strategie- und Organisationsentwicklung, Jahres- und Strategieklausuren
  • Großgruppenmoderation
    Rahmenmoderation für öffentliche Veranstaltungen (Podiumsdiskussionen, ganztägige Konferenzen etc.)

Kunden und Branchen

  • Finanzdienstleister
    Österreichische Nationalbank, Raiffeisen International, RLB OÖ, Raiffeisenbank Informatik
  • Bildungswesen 
    Universität Wien, Karl Franzens Universität Graz, Pädagogische Hochschulen Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, Steiermark
  • Kunst und Kreativbereich
    Lentos Kunstmuseum Linz, Ars Electronica Linz
  • Industrie
    Austrian Airlines, HBC Coca Cola Austria, Trans Austria Gasleitung, Spar, Strabag
  • Verwaltung
    Oberösterreichische Landesregierung, Bundesministerium für Finanzen, Bundesministerium für Bildung, Kammer für Arbeiter und Angestellte Niederösterreich und Oberösterreich
  • Social Profit
    Assista, Caritas Österreich, Haus der Barmherzigkeit, Hilfswerk, Promente Reha, Pro Juventute, Sprungbrett, ZAM Steiermark

Werdegang, Aus- und Weiterbildungen

Seit 2018: Gesellschafterin der Trigon Entwicklungsberatung Wien.
Seit 2015: Kooperationspartnerin der Trigon Entwicklungsberatung Wien.
Seit 2015: Schulentwicklungsberatung: Begleitung von Pflichtschulen in OE-Prozessen.
2012-2016: Triquell OEG (Teilhaberin). Konzeption, Durchführung von Coachingausbildungen.
Seit 2010: selbstständige Tätigkeit im Bereich Unternehmensberatung.
2009-2016:  Lektorin an der Johannes Kepler Universität. Institut für Organisation.
Seit 2010:  Lektorin an der Fachhochschule Campus02, Graz. Coaching von Studierenden.
Seit 2010: Lektorin an mehreren Pädagogischen Hochschulen in Österreich.
2008-2010: ecowatt erneuerbare energien gmbh. Umweltpsychologische Beratung.
2002-2007: BAB GmbH Unternehmensberatung. Leitung internationaler Projekte im Auftrag des ESF.
1998-2001: Austrian Research Centers Seibersdorf (Auftragsarbeit – Dissertation: Veränderungsbereitschaft von MitarbeiterInnen in wissenschaftlichen Organisationen)
1999-2001: Institut für Begleitforschung. Durchführung von individuellen Stressanalysen bei ManagerInnen.

Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie. Post Graduate Qualifizierung in Gruppendynamik, Change Management, systemischer Beratung und Coaching sowie gestalttherapeutischer Arbeit mit Gruppen. Kooperationspartnerin von Trigon seit 2015.

  • Gewerbliche Unternehmensberaterin
  • Zertifizierte Arbeitspsychologin (GkPP)
  • Supervisorin (ÖVS)
  • Zertifizierte Schulentwicklerin (BMBF)
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum (Uni Klagenfurt)
  • Change-Management (Beratergruppe Neuwaldegg)
  • Systemisches Coaching (MOC, BAB GmbH)
  • Gruppendynamik (Universität Klagenfurt)
  • Systemische Beratung und lösungsfokussierte Therapie (M. Varga von Kibéd  I. Sparrer)
  • Gestalttherapeutische Arbeit in Gruppen (P. Rebillot)
  • Organisationentwicklung (Trigon Entwickungsberatung)