Führung

Mental, sozial und systemisch führen
„In jedem Menschen steckt ein König. Sprich zu dem König, und es wird dir der König antworten.“ (Deutsches Sprichwort)
Führungskräfte sind mit einer steigenden Komplexität und immer neuen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert.

Um erfolgreich zu sein, brauchen sie organisationale, soziale und persönliche Kompetenz. Einer Führungsrolle voll gerecht zu werden, setzt neben Organisationskompetenz voraus, sich zum Leader mit mentaler, sozialer und systemischer Kompetenz zu entwickeln. Trigon unterstützt die Entwicklung der Führungskräfte mit Konzepten und Methoden, die in der Praxis erprobt sind.

Trigon arbeitet mit einem Vier-Felder-Modell, das Führungskräften eine klare Orientierung über die Gestaltungsfelder der Führung bietet. Aus der Spannung zwischen dem heutigen IST-Zustand und der angestrebten Zukunft wird Entwicklung von Führungskapazität unterstützt.

Die vier Felder der Führung

  • In jedem der vier Felder stellen sich für eine Führungskraft andere Entwicklungsfragen.
  • Im Feld „Ich“ beispielsweise geht es um Fragen wie: mein Intuitionsvermögen, meine Werteorientierung, meine Authentizität, mein Engagement, meine persönlichen Ziele, mein Umgang mit meinem Schatten.
  • Die vier Gestaltungsfelder der Führung bilden zwei Paare von Polaritäten (Organisation – Umfeld; Ich – Andere), sie greifen die grundlegenden Führungsdimensionen der Aufgaben-  und der Beziehungsorientierung auf.

Unsere Beratungsangebote im Bereich Führung

Interessant zu diesem Thema

Seminar
07.07.2022 - 08.07.2022
Veranstaltungsort: Online via Zoom
Trainerin:
1080 / Person
Artikel, Trigon Themen
Video
In unserem aktuellen Video-Podcast mit Suzanne Ruf und Wolfgang Grilz erfahren Sie mehr zu der Entstehung der Trigon Themen 01|2021 „Digital Leadership“.
Alle Themen aus der Ausgabe finden Sie zum nach lesen hier: https://www.trigon.at/mediathek/?categories%5B%5D=71
Suzanne Ruf
Wolfgang Grilz
Artikel, Trigon Themen
Welche Fähigkeiten und Haltungen der Beteiligten braucht es, um emergente Beratungsprozesse zu ermöglichen? Wie lassen sich diese entwickeln und fördern? Die Nähe zum Konzept der Mindfulness weist den Weg zu achtsamkeitsbasiertem Bewusstseinstraining für Führungskräfte und Teams.
Susanne Skandera
Artikel, Trigon Themen
Im Jahr 2020 haben zwei Lock-Down-Phasen und die Verlagerung von Büro-Arbeitsplätzen ins Home Office neue Perspektiven auf das Thema Digitalisierung eröffnet. Welche Herausforderungen und welche Chancen sind in der „digitalen Führung“ in den letzten zwölf Monaten entstanden? Andrea Spieth spricht darüber mit Jasmin Herlemann.
Andrea Spieth
Artikel, Trigon Themen
ROTI. Noch nie gehört? Die Abkürzung steht für „Return on Time Invested“ und gibt Feedback: Über ihre Meetings und deren Effizienz. Offen, ehrlich, schnell - und damit effektiv.
Erika Karitnig