Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander und es entstehen neue Welten.
Heute weiß ich: DAS IST DAS LEBEN!

Charlie Chaplin - an seinem 70. Geburtstag am 16. April 1959

Dipl.-Kfm. Harald Jäckel

Berater für Organisationsentwicklung, Mediator, Teamentwickler in TOP-Teams

Betätigungsfelder

Meine Kernkompetenz ist, situationsgerechte Veränderungen in Mensch und Organisation anzuregen und bis zur ergebnisorientierten Umsetzung zu begleiten. Dabei unterstütze ich die konkreten Veränderungsprozesse durch integrierte Qualifizierung.

Schwerpunkte:

  • Veränderungsprozesse von der Diagnose, über Zukunftsentwurf bis hin zur Willensbildung und Umsetzung konzipieren, begleiten und durchführen
  • Besonders bei komplexen Veränderungsprozessen: Projektstrukturen aufbauen, begleiten, Informationsprozesse und Lernprozesse fokussieren und anlegen, Großgruppenintervention konzipieren und durchführen
  • Marktorientierte Zukunftskonzeptionen: Szenarien, Visionen, Leitbilder, Strategien mit dem Management erarbeiten und Implementierung begleiten
  • Presencing nach der U Theorie von Claus Otto Scharmer
  • Einführen und Begleiten von Konzepten der Selbstorganisation, agiler Teamstrukturen, kooperativer Vernetzung und partizipativer Entscheidungsprozesse
  • Strategieumsetzende Führungs- und Managemententwicklung der Ebene 1 und 2: Persönliches Begleiten (auch Selbstentwicklung, z. B. unterstützt durch DiSG), hierarchieübergreifende Workshops durchführen, Konflikte lösen
  • Umgang mit Widerstand: Unternehmenskulturen und Teamkulturen verbessern, Funktions- und Rollenklärungen sowie Verhandlungen mit verstrickten Parteien durchführen
  • Konfliktmanagement und Mediation: Akute Konfliktlandschaften diagnostizieren und passend zum Kontext intervenieren
  • Interne oder externe Qualifizierungen: zu den Themen OE, PE, Management, Konflikt

Kunden und Branchen:

Harald Jäckel arbeitet in verschiedenen Branchen und Organisationen mit unterschiedlicher Größe und inhaltlicher Ausrichtung.

Dienstleistung, Handel

ADAC, Alanus Hochschule, Auer Weber Architekten, GEPA, Demeter Bund, European Energy Exchange, Fiducia-GAD IT, Linz AG, Sanacorp

Finanzdienstleister

R+V Versicherungen, GLS Bank, Commerzbank, Deutsche Bank, Taunussparkasse

Gesundheitswesen

Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Filderklinik, Friedrich Husemann Klinik, Klinikum Stuttgart, Landeskrankenhaus Klagenfurt,

Industrie

Daimler, BMW, IABG, Lufthansa CityLine, Miele, Rhomberg Sersa, Weleda

Verwaltung

Deutsches Patent- und Markenamt

Non Profitorganisationen

Amandla EduFootball, Evangelische Kirche, Erzdiözese Köln, Neustart, Stiftung Liebenau, SOS Kinderdorf, verschiedene Freie Waldorfschulen

Erweitertes Beraterprofil

Jahrgang 1952. Studium der Betriebswirtschaft, Vertriebsausbildung, pädagogisches Aufbaustudium, Zertifizierung als Mediator BM und DiSG Trainer. Selbständiger Geschäftsführer, Vertriebs-/Projektmanagement, 7 Jahre Pädagogik. Mitglied im weltweiten Beraternetzwerk „Association for Social Development“. Verheiratet, Vater einer Tochter und eines Sohnes. Lebensraum ist Prien am Chiemsee.

Mehr von Harald Jäckel

Lehrgang
09.10.2018 - 15.03.2019
Veranstaltungsort: Rimsting bei Prien am Chiemsee (D)
6900 / Person
Trigon
Themen
03/2017
Konflikte bearbeiten? Organisation entwickeln? Beides!
Lesen Sie mehr in unserer akuellen Trigon Themen Ausgabe