Mediathek

Trigon BeraterInnen publizieren laufend zu Themen aus den verschiedenen Bereichen der Entwicklungsberatung. Sie finden hier eine Auswahl:

Thema
Kategorie
Artikel
Artikel, Trigon Themen
Wenn „New Work“ die Antwort ist – was ist dann die Frage? Vielleicht, mit welchem Konzept Arbeitgeber auf die Corona-Krise antworten sollen. Oder: Was bringt uns die Zukunft?
Artikel, Trigon Themen
Menschen hinter eine Idee zu versammeln – ein wesentliches Ziel sozialer Medien. Mit der internen Plattform „YOU&ME“ schafft die Deutsche Telekom Freiräume für ihre Mitarbeiter. Und profitiert spürbar davon.
Artikel, Trigon Themen
#NewWork: Das nächste große Ding oder nur die nächste Blase? Simone Kainz und Ingrid Kohlhofer fassen den neuen Megatrend zusammen. Und zeigen damit auch: Corona hat vieles verändert.
Artikel, Trigon Themen
Mein Tisch? Dein Tisch? Unser Tisch. Moderne Arbeitsformen brauchen moderne Arbeitsräume. Welche Vorteile es bringen kann, seinen Arbeitsplatz mit anderen zu teilen, lesen sie hier.
Artikel, Trigon Themen
„Wir bringen Kinderaugen zum Leuchten“. Das ist für Christian Bezdeka der Sinn hinter seiner Arbeit als woom-CEO. Klingt gut? Lesen sie hier das komplette Interview über „New Work“ und seine Vorteile
Artikel, Trigon Themen
Vier-Tage-Woche? Fünf-Stunden-Tag? Klingt utopisch, wird aber auch in großen Unternehmen zunehmend Realität. Warum weniger vor allem in der Arbeitswelt oft mehr ist, lesen sie hier.
Artikel, Trigon Themen
16. März 2020. Der Tag, an dem sich alles änderte. Mit weitreichenden Ausgangsbeschränkungen kehrte in unserem Land die gähnende Leere ein. Und mit ihr ein neues Lebensgefühl. Harriet Kretschmar und Werner A. Leeb schreiben über ihre persönliche Betrachtung.
Artikel, Trigon Themen
„Theorie U“ oder der Weg vom Krisenmodus in Richtung Transformation. Welche drei Ebenen dabei eine besondere Rolle spielen und welche praktischen Übungen es gibt zeigen Susanne Skandera und Johannes Narbeshuber
Artikel, Trigon Themen
In normalen Zeiten ist Politik ein Jahrmarkt der Eitelkeiten. Doch „normal“ ist seit Corona nichts mehr. Auch nicht das Leadership der österreichischen Bundesregierung, analysieren Ingo Bieringer und Christoph Gräfling.
Artikel, Trigon Themen
Re|si|li|enz, die: psychische Widerstandskraft; die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen. Ein Leitfaden von Brigitte Huemer und Ingrid Preissegger, wie man der Corona-Krise resilient begegnet. Lesen sie jetzt.
Artikel, Trigon Themen
Physisch oder virtuell? Rudi Ballreich und Wolfgang Grilz zeigen im Online-Gespräch, wie gut digitale Beratungsmethoden funktionieren und wo ihnen Grenzen gesetzt sind.
Artikel, Trigon Themen
Home-Office, die neue Normalität? Es sind besondere Herausforderungen, mit denen Führungskräfte und Mitarbeiter in Corona-Zeiten umgehen müssen. Welche Lösungen es gibt, lesen Sie im Artikel von Simone Kainz und Ingrid Kohlhofer
Artikel
Manager haben sehr unterschiedliche Zugänge zur Zukunftsgestaltung und zur Arbeit mit Strategie. In manchen Unternehmen wird mit anspruchsvollen Instrumenten und Methoden sehr differenziert geplant und gesteuert.
Buch
Mit den Achtsamkeits-Tools des Mindful Leadership Instituts gelingt es, dem Umgang mit sich selbst und auch mit dem Team ein Update zu geben.
Buch
An Waldorfschulen wird das Ideal der Selbstverwaltung geschätzt, das für jede Schule eine höchstmögliche Autonomie gewährleisten soll. Idealistische Erwartungen stehen dabei einem komplexen Geflecht gegenüber: Eltern, Lehrer*innen und Schüler*innen, außerdem eine Fülle unterschiedlichster Aufgaben und nicht zuletzt hohe wirtschaftliche Verantwortung. Wie können in einer derart komplexen Organisation sowohl Kollegialität und Gemeinschaft als auch die Kraft individueller Unternehmensführung leben? Harald Jäckel hat aus praxisnahen Erfahrungen heraus das sogenannte „Ressortmodell“ entwickelt, das er als Lösung vorschlägt.

Ein Buch für Menschen, die in der Selbstverwaltung einer Waldorfschule engagiert sind und für alle, die sich für die soziale Gestalt dieser Schule interessieren.

„Mein Anliegen ist, einen Impuls zu setzen, um Schulstrukturen und -prozesse zu hinterfragen und zu verbessern. Waldorfschulen mögen auch selbst in Entwicklung bleiben und dabei die Lebendigkeit entwickeln, mit der Waldorfpädagogik für die Schüler*innen gelebt wird.“ Harald Jäckel
Artikel
Das klassische PE-Instrument 360° Feedback erlebt derzeit in vielen Organisationen eine Renaissance. Ein Grund, um auf wichtige Erfolgsfaktoren und mögliche Stolpersteine zu blicken.
Artikel