Trigon Academy

Seminar

Teamentwicklung mit System: fokussiert und potenzialentfaltend – Syntaktisch-hypnosystemische Teamentwicklung – Modul 1

Seminar
Veranstaltungsort: Luzern (CH)
26. April 2024
480 CHF / Person
bei Buchung nach dem 26.02.2024.
CHF 355.00 bei Buchung bis zum 26.02.2024 - „Frühbucherpreis“

Modul 1 kann einzeln oder in Kombination mit Modul 2 und Modul 3 gebucht werden.

Bei zeitgleicher Buchung von 3 Modulen ist der Frühbucherpreis CHF 1'065.00 bis zum 26.02.2024.
Bei Buchungen nach dem 26.02.2024 ist der Preis CHF 1'190.00.

Das Seminar ist eine mehrwertsteuerfreie Bildungsleistung in der Schweiz.

Mittagsverpflegung ist Sache der Teilnehmenden.
„Wir finden zusammen auf Basis von Gemeinsamkeiten und wachsen auf Basis von Unterschieden.“ (Virginia Satir)

In der Arbeit mit Teams überwiegt oft der Blick auf das Individuum und dessen Verhalten im Teamkontext. Denken in Systemen ist in der Praxis weniger gewohnt. Oft wird im Rahmen einer Teamentwicklung mit Menschen an ihren gegenseitigen Verhaltenserwartungen oder einem gewünschten Klima gearbeitet. Dabei bleiben viele Potenziale ungenutzt. Betrachtet man das System Team unter dem Blickwinkel des Ganzheitlichen Systemkonzepts nach F. Glasl, so stellen sich darüber hinaus noch weitere Fragen. Z.B. wie sind die Verantwortlichkeiten verteilt, wie finden Entscheidungsprozesse statt, ist jedem Teammitglied das Wofür und die Aufgabe klar, welche Verhaltensregeln braucht es für ein zieldienliches Zusammenwirken und wie zeigt sich die gewünschte Teamkultur beispielsweise in den Räumlichkeiten oder anderen physischen Mitteln?

Um möglichst ganzheitlich und mit viel Leichtigkeit mit dem gesamten System Team zu arbeiten, ist es eine Grundstruktur hilfreich und orientierungsgebend. Diese Grundstruktur ist vergleichbar mit einer Grammatik, die uns hilft, eine Sprache zu lernen. In diesem Seminar werden wir anhand von Praxisfragestellungen erlebbar machen, wie eine Grundgrammatik aussehen kann, um mit dem gesamten System Team ganzheitlich arbeiten zu können.

Hierzu bildet das Ganzheitliche Systemkonzept nach F. Glasl zusammen mit den Systemprinzipien nach SySt® eine Syntax, die es uns ermöglicht Systeme möglichst ganzheitlich und in ihren Wechselwirkungen zu erfassen, und gleichzeitig auf einer syntaktischen Ebene deren Entwicklungs- und Innovationsfähigkeit zu fördern. So ermöglichen die Systemprinzipien fokussiert an einer zieldienlichen Beziehungsgestaltung und einem förderlichen Zusammenhalt von Menschen und Gruppen zu arbeiten. Und gleichzeitig Vielfalt managen zu können, um Fähigkeiten, Gegensätze und Unterschiede zu utilisieren und Neues weiterentwickeln zu können.

Syntaktisch-hypnosystemische- Teamentwicklung

Die Anforderungen an Teams und an ihre Zusammenarbeit sind vielfältig und verändern sich laufend. Die Weiterentwicklung des Teams ist unerlässlich.

Zielsetzung und Vorgehen:

  • Die Teilnehmenden haben zwei zentrale Modelle (Ganzheitliches Systemkonzept und Systemprinzipien) kennengelernt, die sie als Grundstruktur in jeder Arbeit mit einem Team nutzen und instrumentieren können.
  • Die Teilnehmenden konnten sich mit beiden Modellen auseinandersetzen und anhand von Fragestellungen aus ihrer Praxis anwenden.
  • Durch die konkrete Arbeit mit den Modellen wurde erfahrbar, wie Interventionsleitplanken aus einer Grundstruktur abgeleitet werden können und unabhängig von konkreten Inhalten der jeweiligen Organisation genutzt werden können (Syntaktisches Arbeiten).

Teilnehmerkreis:
Berater:innen und Coaches die Teamentwicklung begleiten, Führungskräfte

Daten und Zeiten:

  • Modul 1 – 26.04.24, 09.00 – 17.00 Uhr
  • Modul 2 – 16.09.24, 09.00 – 17.00 Uhr
  • Modul 3 – 11.11.24, 09.00 – 17.00 Uhr

Weitere Informationen

Modul 1 kann einzeln oder in Kombination mit „Teamentwicklung mit kraftvollen Formaten: fokussiert und potenzialentfaltend – Syntaktisch-hypnosystemische Teamentwicklung – Modul 2“ und „KI Impulstag: Auswirkungen von maschineller Intelligenz auf soziale Beziehungen – Syntaktisch-Hypnosystemische Teamentwicklung – Modul 3“ gebucht werden.

Bei zeitgleicher Buchung von 3 Modulen ist der Frühbucherpreis CHF 1’065.00 bis zum 26.02.2024.
Bei Buchungen nach dem 26.02.2024 ist der Preis CHF 1’190.00.

Bitte geben Sie im Notizfeld Ihrer Buchung an, ob Sie Modul 2 und Modul 3 zusammen mit Modul 1 buchen wollen.

Seminarleitung

Julia Andersch
Suzanne Ruf

Kontakt / Veranstalter

Trigon Entwicklungsberatung
Syntaktisch-hypnosystemische Beratung
von Mensch, Organisation und Gesellschaft GmbH

Spannortstrasse 7, 6003 Luzern, Schweiz
T: +41 (41) 511 24 80
trigon.luzern@trigon-schweiz.ch
www.trigon-schweiz.ch, www.transformieren.art

 

Bitte geben Sie im Notizfeld Ihrer Buchung an, ob Sie Modul 2 und Modul 3 zusammen mit Modul 1 buchen wollen.