Die Wirklichkeit ist nur ein Teil des Möglichen.

Friedrich Dürrenmatt

Anja Köstler

Organisationsberaterin, Führungskräfte-Trainerin, (Konflikt-)Coach, Mediatorin BM® / BMWA® und Ausbilderin Mediation BM® / Lehrtrainerin Mediation BMWA ®, Trainerin für Mindful Leadership

Betätigungsfelder:

Anja Köstler begleitet und berät Unternehmen und Führungskräfte im Konfliktmanagement in anstehenden Veränderungsprozessen in der Agilen Transformation. Sie lehrt und forscht im Bereich Konflikt/Mediation sowie im Bereich Führung, Empowerment, Achtsamkeit und Mindful Leadership.

Schwerpunkte:

  • Konfliktmoderation / Mediation / Klärungshilfe:
    In Unternehmen, zwischen Einzelpersonen / in Teams und Gruppen / zwischen Abteilungen, hierarchieübergreifend / zwischen Unternehmensleitung und Personal-/Betriebsrat; Konfliktcoaching für Führungs-/HR-Verantwortliche
  • Organisationsberatung und -Entwicklung:
    Intelligente Lösungen für Zukunftsherausforderungen erarbeiten und implementieren / stimmige Führungskonzepte/-rollen entwickeln, z.B. in Richtung Agilität / Selbststeuerung / Innovation
  • Teamfindung/-entwicklung:
    Für Managementteams / neu zusammengestellte Teams und Projektgruppen / als Element der Change-Architektur zur Bewältigung neuer Strukturen und Arbeitsherausforderungen
  • Ausbildungen Konfliktmanagement / Mediation:
    Lehrgänge/Weiterbildungen Mediation / Wirtschaftsmediation / Konfliktkompetenztrainings für Führungskräfte / Ausbildungen für innerbetriebliche MediatorInnen (Konfliktlotsen) / Implementierung von Konfliktmanagement-Systemen / Konflikte in agilen Unternehmen
  • Führungskräfteentwicklung/-training:
    z.B. “Agile Führung”, „Selbstwirksamkeit in der Führungsrolle“, „Cohesive Leadership – Führen in der VUCA-Welt“, “Entscheidungsprozesse in Teams”, „Mindful Leadership“, „Empowerment und Kontrolle“
  • Führungskräfte-Coaching 
  • Mindfulness im Unternehmen:
    Trainings für MitarbeiterInnen und Führungskräfte, z.B. “Erfolgsfaktor Mindfulness”

 

 

 

Kunden und Branchen:

Anja Köstler ist in internationalen Unternehmen und Organisationen, in mittelständischen Betrieben und Behörden, in Projekten und Verbänden, in regionaler wie interkultureller Arena tätig.

Audi AG, Augustinum München, Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Bezirk Oberbayern, Burda, Continental AG, Deutsches Patent-und Markenamt, Erzbischöfliches Ordinariat, Fraport AG, Fraunhofer Institut, Evangelisches Landeskirchenamt Bayern, ING-DiBa, kbo-Kliniken des Bezirks Oberbayern, Knott AG, Lapp Group, Loheland Stiftung, Mayflower GmbH, mdw-Universität Wien, Medac GmbH, Pädagogische Hochschule Zürich, Selbsthilfezentrum München, Swiss Re, Universität Witten/Herdecke, Verbraucherservice Bayern, Versicherungskammer Bayern.

Erweitertes Beraterprofil

1961 in München geboren.

Studium Sozialpädagogik und Erwachsenenpädagogik.

Langjährige Führungserfahrung in D und USA.

Weiterbildungen: Organisations-, und Personalentwicklung / Mediation – Klärungshilfe – Cooperative Praxis – Konfliktmanagement  / Kommunikation – interkulturelle Kompetenz.

Seit 2001 Mediatorin BM® und Ausbilderin Mediation BM®, Mitglied der Anerkennungskommission im BM e.V.

Seit 2017 Mediatorin BMWA® und Lehrtrainerin Mediation BMWA®.

Seit 2009 selbstständige Mediatorin, Organisationsentwicklerin, Trainerin für Wirtschaft, Behörden, Dienstleistungs- und Soziale Organisationen.

Seit 2017 Gesellschafterin bei Trigon München.

Interessen: Literatur, Schwimmen, Sport, Musik, Theater, Kabarett, Reisen, Yoga, ZEN.

Verheiratet, zwei erwachsene Kinder, lebt am Münchner Stadtrand.

 

Köstler: „Mediation“, UTB/Ernst-Reinhardt-Verlag, München 2010

Köstler/Bauer-Mehren: „Der Konflikt weiß alles besser“, Concadora, Stuttgart 2012

Köstler/Gans/Hornung (Hrsg.): „Wie managen MediatorInnen sich selbst?“, Concadora Stuttgart 2010

Köstler: „Das ist Mobbing!“, in: Die Wirtschaftsmediation 2|2013

Köstler: „Next Level Leadership“ in: TrigonThemen 1|2016

Köstler: “Vom persönlichen Konflikt zur Zukunftsgestaltung der Organisation” in: Trigon Themen 3|2017

Köstler: „Mediation“, UTB/Ernst-Reinhardt-Verlag, Neuauflage München 2019

Köstler: “Der Anfang fürchtet oft, womit das Ende scherzt.” in: Trigon Themen 03|2020

Mehr von Anja Köstler

Lehrgang
27.09.2021 - 07.10.2022
Veranstaltungsort: Seminarhaus St. Arbogast in Götzis, Vorarlberg
Dieser praxisorientierte Zertifikatslehrgang setzt bei der gezielten Stärkung der Selbststeuerung und Klarheit im Bewusstsein an. Er regt die Weiterentwicklung von grundlegenden Kompetenzen an, die für das Handeln in der Führungsrolle wichtig sind.
Seminar
07.10.2021 - 08.10.2021
Veranstaltungsort: München
Trainerin:
570 / Person